MENU

MENU

Kleine Hochzeit in Hamburg

Kleine Hochzeiten sind perfekt, um ohne Stress und zusammen mit den Liebsten zu feiern. Durch die wenigen Gästen gibt es immer eine ganz besonders intime Stimmung bei der Trauung. Auch Brautpaare, die nicht gerne im Mittelpunkt stehen, fühlen sich so viel wohler. Trotzdem kann es schwer sein eine kleine Hochzeit in Hamburg zu planen.

Bei einer Hochzeit kommt es nicht auf die Zahl der Gäste an, sondern darauf, dass ihr euch wohl fühlt. Aber die Hochzeitsindustrie hat sich sehr auf große Feste mit vielen Gästen festgelegt. Da kann es schon schwierig sein die richtige Location für eine kleine Hochzeit in Hamburg zu finden. Denn viele Locations haben große Räumlichkeiten für hundert oder noch mehr Gäste. Nur den halben Raum zu füllen ist aber auch keine gute Lösung.

Als Hochzeitsfotograf habe ich schon viele kleine Hochzeiten mit wenigen Gästen in Hamburg begleitet. Auch ich selbst habe 2019 mit unter 50 Gästen geheiratet. Ich finde es immer noch witzig, dass 40 Gäste „wenig“ sind. Wie fühlt man sich wohl erst als Brautpaar, wenn 200 Gäste oder mehr nach Aufmerksamkeit verlangen…

Ich möchte euch Tipps geben, für eine intime und originelle kleine Hochzeit in Hamburg.


Inhaltsverzeichnis

  1. Kleine Hochzeit während Corona
  2. Die Vorteile einer kleinen Hochzeit
  3. Die Nachteile einer kleinen Hochzeit
  4. Wen zu einer kleinen Hochzeit einladen
  5. Wie mit wenig Gästen die Hochzeit feiern?
  6. Die schönsten Hochzeitslocations für eine kleine Hochzeit in Hamburg
  7. Qualität statt Quanität
  8. Eine entspannte kleine Hochzeit mit viel Intimität

Kleine Hochzeit während Corona

Wegen des Coronavirus sind Hochzeiten mit vielen Gästen verboten worden. Mit wenigen Gästen darf, unter bestimmten Auflagen, noch gefeiert werden.

Um die Infizierungen zu minimieren, dürfen sich keine großen Personengruppen mehr Treffen. Im März 2020 waren zum Teil selbst standesamtliche Hochzeiten zu zweit untersagt worden.

Im Mai konnten die Regeln wieder etwas gelockert werden. In vielen Orten sind im Mai Hochzeiten mit bis zu zehn Gästen erlaubt, allerdings unter Wahrung eines Abstands von 1,5 Metern zueinander. Zudem muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.

Die Regeln variieren stark von Bundesland zu Bundesland und sogar von Stadt zu Stadt. Selbst in einer Stadt können verschiedene Standesämter unterschiedliche Regelungen festgelegt haben.

Informiert euch unbedingt bei den Beteiligten Dienstleistern und Institutionen (Standesamt, Kirche etc.) welche Regelungen aktuell gelten.

Dieser Text ist in der Zeit vor Corona entstanden! Ich bin der festen Überzeugung, dass kleine Hochzeiten sowieso der bessere Weg sind, um eure Liebe zu feiern. Durch die Intimität und das Gefühl der Vertrautheit, könnt ihr euch ganz fallen lassen. Ihr könnt den Tag genießen, ohne für eine große Zahl von Gästen eine Performance zu zeigen.

Lest weiter und erhaltet wertvolle Tipps für die Planung einer kleinen Hochzeit.


Die Vorteile einer kleinen Hochzeit

Kleine Hochzeiten mit wenigen Gästen steht ihr nicht im Mittelpunkt von Hunderten von Gästen. So bleibt euch auch mehr Zeit mit jedem einzelnen Gast wirklich zu unterhalten. Gerade für Gäste die von weit weg angereist sind, ist es doch schön, wenn ihr euch 10 Minuten in Ruhe unterhalten könnt.

Mit wenigen anwesenden Personen ist es natürlich auch ein besonders geschützter Raum. So entsteht fast von selbst eine Wohlfühlatmosphäre, wenn ihr zusammen mit euren 20 Lieblingsmenschen in einem Raum seid.

Mit einer kleinen Hochzeit in Hamburg könnt ihr euch von der „Performance“ einer großen Hochzeit frei machen!

Da ihr zu den eingeladenen Gästen vermutlich eine besonders tiefe Freundschaft und Verbindung habt, wird der ganze Hochzeitstag viel intimer. Den meisten Brautpaaren fällt es deutlich leichter ihre echten Gefühle zu zeigen, wenn sie nicht vor einer großen Menschenmasse stehen, sondern jedem einzelnen fest vertrauen.

Durch weniger Gäste sind die Kosten für Hochzeiten meistens geringer, da ihr natürlich für weniger Gäste das Essen etc. zahlen müsst. Ihr könnt das vorhandene Budget natürlich auch einfach anders verteilen. Anstatt eine Location zweiter Wahl für 100 Gäste könnt ihr euch mit 30 Gästen eine Location eurer Wahl leisten.

Der größte Vorteil ist wohl, dass bereits die Planung viel entspannter sein wird. Einladungen an 150 Gäste oder lieber an 25 Gäste versenden? Die Erstellung eines Sitzplans für eine große Gesellschaft ist oft äußerst komplex und Absprachen dauern viel länger.


Die Nachteile einer kleinen Hochzeit

Wenn es schon immer euer Traum war eine Prinzessinnen Hochzeit in einem großen Schloss zu feiern, dann ist eine kleine Hochzeit vielleicht nicht ideal. Denn große Säle wollen von vielen Gästen gefüllt werden.

Wer außerdem gerne im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht, sich gerne präsentiert und auch bei viel Stress noch souverän lächeln kann, der ist für eine große Hochzeit gut gewappnet.

Wo große Hochzeiten regelrecht eine „Performance“ des Brautpaares verlangen und keine Zeit für ruhige Momente zu Zweit lassen, da spielen kleine Hochzeiten mit wenig Gästen ihre Stärken aus. Hier könnt ihr zusammen mit euren Liebsten in entspannter Atmosphäre feiern und euch wohl fühlen.


Wen zu einer kleinen Hochzeit einladen?

Die Gästeliste ist meist ein schwieriges Thema. Wo fängt man an und wo hört man auf? Gerade bei großen Familien ist es schwer eine Linie zu ziehen.

Letztendlich kommt es aber allein darauf an, wen ihr bei eurer Hochzeit an eurer Seite haben wollt. Denn niemand hat das Recht auf eure Hochzeit eingeladen zu werden! Ihr seid nicht verpflichtet jemanden einzuladen, den ihr in den letzten zwei Jahren nicht gesehen habt.

Niemand hat das Recht, Gast auf eurer Hochzeit zu sein!

Arbeitskollegen oder alte Schulfreunde, zu denen ihr aber seit Jahren keinen Kontakt mehr habt, müssen nicht aus dem Gefühl der Verpflichtung heraus eingeladen werden.

Umso enger ihr den Kreis der Gäste zieht, umso besser lässt sich dies gegenüber den nicht eingeladenen Personen erklären.

Ein gutes Anfang sind die engste Familie und eure besten Freunde. Denkt darüber nach, mit wem ihr diesen besonderen Tag wirklich verbringen wollt. Wer bringt euch zum Lachen? Wer umarmt euch immer so fest, dass ihr euch so sicher und aufgehoben fühlt? Diese Menschen gehören definitiv auf eure Hochzeit!


Wie mit 50 Gästen die Hochzeit feiern?

Freie Trauungen sind perfekt, um die Trauung nach eigenen Wünschen gestalten zu können. Gerade mit wenigen Gästen entsteht oft eine besonders schöne und intime Stimmung. Ihr fühlt euch in diesem geschützten Raum wohl und könnt die Trauung voll genießen.

Ihr könnt großen Einfluss auf den Ablauf nehmen und eure Wünsche berücksichtigen. Entweder engagiert ihr einen professionellen Hochzeitsredner oder ihr könnt einen Freund bitten die Trauung zu halten.

Es ist oft besonders schön, wenn ein Freund die Trauung durchführt. Diese Person begleitet euch schon jahrelang, kennt die witzigen Geschichten aus dem Alltag und kann so eine einmalig schöne Trauung gestalten.

Eine kleine Gästeliste öffnet euch viele neue Möglichkeiten. Tipps zur Planung einer kleinen Hochzeit bekommt ihr hier!

Ein guter Tipp ist auch, dass ihr eure Gäste mit in die Trauung einbindet. Ihr könnt im Vorhinein jedem Gast einen Brief schreiben und ihnen darin sagen, weshalb ihr dankbar für ihre Freundschaft seid. Wenn ihr diese dann während der kleinen Hochzeit übergebt und eure Gäste die Briefe lessen, ist mit vielen Tränen zu rechnen.

Natürlich könnt ihr auch standesamtlich oder kirchlich in kleinem Kreis heiraten. Beim Standesamt können sowieso nur wenige Gäste anwesend sein, in vielen Kirchen ist eine kleine Hochzeit aber schon wieder schwieriger. Die meisten Hamburger Kirchen sind recht groß, mit vielen Reihen an Sitzbänken. Sind hier nur die ersten zwei Reihen gefüllt, ist es vermutlich eine merkwürdige Stimmung.


Die schönsten Hochzeitslocations für eine kleine Hochzeit in Hamburg

Es ist schon verrückt, dass viele Hochzeitslocations in Hamburg nicht für kleine Hochzeiten geeignet sind. Oft bieten sie Platz für 200 oder mehr Gäste. Die Suche nach einer Hochzeitslocation für 50 Gäste in Hamburg gestaltet sich dann schon etwas schwieriger.

Um euch bei der Suche nach einer kleinen Hochzeitslocation in Hamburg und Umgebung zu helfen, habe ich diese Liste zusammengestellt. Hier findet ihr nur Locations, welche sich perfekt für eine kleine Hochzeitsgesellschaft eignen!

Wenn ihr noch Tipps habt oder ich einen tollen Ort vergessen habe, dann schreibt gerne einen Kommentar und ich ergänze die Liste.

Hochzeitslocation Hamburg für 50 Gäste

Als Hochzeitsfotograf aus Hamburg habe ich schon viele Orte mit eigenen Augen gesehen und möchte euch hier meine Empfehlungen für passende kleine Hochzeitslocations in Hamburg aussprechen aussprechen:

Gut Mönkhof

Zwar etwas außerhalb von Hamburg gelegen, aber in nur einer Stunde gut zu erreichen, ist das Gut Mönkhof (Mönkhofer Weg 265, 23562 Lübeck) definitiv einen Blick wert.

Der Gut Mönkhof hat eine lange Geschichte und stammt aus dem 14. Jahrhundert. Egal ob​ unter freiem Himmel oder in der toll hergerichteten Scheune, hier könnt ihr besonders schöne Boho und Vintage Hochzeiten feiern. Auf dem Grundstück sind ganz Fotos im Grünen ganz schnell und einfach möglich.

Gut Basthorst

Das Gut Basthorst (Auf dem Gut 3, 21493 Basthorst) ist ideal, egal ob ihr eine kirchliche oder freie Trauung plant. Im Grünen gelegen und mit weitläufigem Grundstück grenzt sich das Gut Basthorst von anderen Locations in Hamburg ab.

​Für die kirchliche Trauung könnt ihr die Kirche nutzen, welche sich direkt in der Nähe befindet. Die St.-Marien-Kirche ist nicht allzu groß, sodass sie sich auch für kleine Hochzeiten wunderbar eignet. Wenn ihr eine freie Trauung bevorzugt, dann könnt ihr euch im Herrenhaus, der Almhütte oder dem Pferdestall trauen lassen.

Eventschiff – Großer Michel

Wenn ihr echte Hamburger seid und euch der Elbe verbunden fühlt oder einfach nur gerne eure Zeit am Wasser verbringt, schaut euch das Eventschiff Großer Michel an. Von der Größe her sehr überschaubar ist es bis maximal 80 Gäste geeignet. Aber auch schon 20 Gäste fühlen sich hier nicht verloren.

Dieses 60 Jahre alte Schiff wurde aufwendig in Stand gesetzt und komplett renoviert. Jetzt bietet es hochwertige Ausstattung, perfekt für eure Hochzeit. Wenn ihr wollt, könnt ihr sogar eure Hochzeitsnacht in einem der Zimmer verbringen. Sechs bis acht Personen können in den Zimmern übernachten.

Wasserschloss in der Speicherstadt

Das Wasserschloss (Dienerreihe 4, 20457 Hamburg) gehört wohl zu den bekanntesten Wahrzeichen Hamburgs, aber wusstet ihr, dass ihr auch eure Hochzeit feiern könnt? Zwischen den Fleeten ist nur Platz für ein kleines Haus und so ist dieser Ort perfekt für Hochzeiten mit 50 Gästen.

Mitten in der historischen Speicherstadt könnt ihr so im Herzen Hamburgs mit euren Liebsten feiern. Theoretisch ist sogar Platz für eine freie Trauung, welche dann aber drinnen stattfinden würde. Macht euch am besten selbst ein Bild und entscheidet dann, ob es die passende Location für euch ist.

Lila Nashorn

Das Lila Nashorn (Friedensallee 7-9, 22765 Hamburg) befindet sich in der Zeisehalle und damit im Stadtteil Ottensen. Bei dieser Location handelt es sich um ein Privatfeier-Restaurant. Ihr mietet also das gesamte Restaurant und könnt ungestört feiern!

Mit dem Team des Lila Nashorns sprecht ihr vorher ab, was ihr euch wünscht. Extra für euch wird dann ein entsprechendes Konzept entwickelt, bestehend aus Menu, Deko und allem drumherum. So werden eure Wünsche auf alle Fälle in Erfüllung gehen.

Töpferhaus

Das Töpferhaus (Am See 1, 24791 Alt Duvenstedt) ist ein toller Ort für eine Hochzeit mit 50 Gästen. Ihr könnt entweder traditionell im Saal heiraten oder draußen in einem Tipi-Zelt. Der Empfang kann bei gutem Wetter auch direkt am Seeufer stattfinden.

Neben der tolle Lage und passenden Größe überzeugt das Töpferhaus aber vor allem durch Nachhaltigkeit! Es wird auf nachhaltige Energieversorgung geachtet, umweltschädliche Produkte und Abfall werden so weit wie möglich vermieden. Mit diesem Konzept ist das Töpferhaus ein Vorreiter und bietet das alles in einem wundervollen Konzept an!

Ohne Probleme wird euch auch bei Bedarf ein komplett veganes Hochzeitsmenu zubereitet.


Qualität statt Quantität

Anstatt alles immer größer zu planen, mit mehr Gästen einer 4-stöckigen Hochzeitstorte, großen Ballsälen und einer riesigen Perfomance, bieten kleine Hochzeiten die Möglichkeit sich auf das wirklich Wichtige zu konzentrieren: entspannt mit euren Liebsten eure Liebe zu feiern und jede Sekunde des Hochzeitstags zu genießen.

Bei über hundert Gästen ist oft schon das Buffet ein Drahtseilakt. Tisch nach Tisch wird aufgerufen. Der letzte Tisch nörgelt, warum es so lange dauert, und der erste Tisch würde schon gerne mit dem Dessert weiter machen.

Mit wenigen Gästen könnt ihr euch bequem am Tisch bedienen lassen. Gespräche werden nicht unterbrochen und alle bekommen gleichzeitig das Essen. Die Speisen werden herrlich auf der Tellern hergerichtet sein und nicht mit großen Kochlöffeln vom Buffet gefüllt worden seien.

Ein wirklich gutes mehrgängiges Menu reißt euch bei wenigen Gästen zudem kein Loch ins Portmonnaie.


Eine entspannte kleine Hochzeit mit viel Intimität

Große Hochzeiten sind schon in der Planung, aber auch am Hochzeitstag selbst, oft äußerst stressig für das Brautpaar. Eine kleine Hochzeit in Hamburg kann da hingegen viel entspannter sein.

Dies ist so wichtig, dass diesem Punkt ein paar extra Zeilen geschenkt werden!

Kleine Hochzeiten sind einfach nicht so vollgestopft. Die Glückwünsche nehmen keine Ewigkeit in Anspruch, in denen das Brautpaar sich lächelnd von den zahlreichen Gästen umarmen lässt. Die meisten Gäste werden sich bereits kennen und so kommt schon von Anfang an eine entspannte Wohlfühlatmosphäre auf. Niemand muss sich scheuen seine wahren Gefühle zu zeigen, weil es ein geschützter Raum und sich niemand fremd ist. Diese Intimität sorgt besonders während einer freien Trauung für eine ganz besonders schöne Stimmung.


Hi, ich bin Kevin, euer Hochzeitsfotograf für kleine Hochzeiten in Hamburg

Der Liebe wegen in den Norden gezogen, liebe ich nun auch Hamburg über alles. Der besondere Charme einer Weltstadt und die Nähe zur Küste sind besonders im Sommer unvergleichlich schön. Außerdem trifft man hier unglaublich viele interessante und inspirierende Menschen.

So durfte ich als Hochzeitsfotograf in Hamburg schon viele tolle Paare kennen lernen und am Hochzeitstag begleiten! Denn wenn ihr eure Liebe feiert, halte ich für euch die Erinnerungen fest!

Seit über 9 Jahren fotografiere ich Hochzeiten und reise für kleine Hochzeiten & freie Trauungen durch ganz Europa. Ich möchte für euch Bilder mit wahren Emotionen machen und keine inszenierten Szenen oder falsches Lächeln zeigen! Echte Momente werden zu lebendigen Bildern und so zu einer wahren Erinnerung.

Ihr habt einen Hochzeitstag verdient, der eure Herzen zum Strahlen bringt. Eure Liebe ist etwas ganz besonderes und so wird es bestimmt auch euer Hochzeitstag sein. Ihr dürft eure Träume wahr machen und eure Liebe feiern. Ich möchte, dass ihr jeden Augenblick genießt, während ich für euch die Erinnerungen festhalte.

Hier könnt ihr noch mehr über mich erfahren! Oder schaut euch hier noch mehr Bilder von mir an.

Wenn ihr ein Elopement planen wollt, dann schaut bei meinem Ratgeber „Wie plane ich ein Elopement?“ vorbei!


comments +

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hi, ich bin Kevin

Als Hochzeitsfotograf aus Hamburg halte ich für euch echte Erinnerung in lebendigen Bildern fest. Und das im hohen Norden, Deutschland & ganz Europa.